/

 

 

Lust auf Schiesssport

Wer hat Lust dieser Sportart zu frönen ...

... bei der Verantwortung, Konzentration, Kraft und Ausdauer gefragt sind? Bei der man wettkampfmäßig zeigen kann, wie es um sein Nervenkostüm bestellt ist, wo bei jedem Treffer Freude aufkommt und bei jedem Fehlschuss Tiefpunkte zu überwinden sind. Siegesfreude und Frust beherrschbar machen, sich in seiner Gewalt zu haben und sich auf das gemütliche Beisammensein im Vereinsheim mit Vereinskameraden freuen können. Sozusagen liegen Freud und Leid dicht beieinander. Aber ganz wichtig - die Freude überwiegt!

Für die Jugend ist das Lernen, mit der ganzen Vielfältigkeit und Verantwortung umzugehen, auch ein ganz wichtiger Schritt.

Wir werden geschult und müssen Prüfungen ablegen, um eine Waffe erwerben und mit Schwarzpulver oder Nitropulver umgehen zu dürfen. Weitere Voraussetzungen sind ein polizeiliches Führungszeugnis, Bewilligung des Württembergischen Schützenverbandes, Unterschrift des Vorstandes und eine Genehmigung des Landratsamtes.

Wir sind uns unserer Verantwortung bewußt!

Eine der sichersten Sportarten ist und bleibt der Schießsport!

Übrigens ....., Ihr Nachbar ist im Schützenverein? Freuen Sie sich! Er ist doch der bestüberwachteste Mensch in Ihrer Gegend.  Von der Polizei erfasst, Führungszeugnis ohne Tadel, da er sonst keine Waffe erwerben dürfte - auf diesen Nachbarn können Sie sich verlassen!

Was wissen Sie über Ihre anderen Nachbarn?